Schweinefilet im Speckmantel mit Gnocchis in Karotten-Zwiebel Sauce & Rosenkohl

Schweinefilet im Speckmantel mit Gnocchis in Karotten-Zwiebel Sauce & Rosenkohl
Rezept drucken
Gnocchis schmecken eigentlich zu allem, also warum nicht auch mal was Neues, mit der Karotten-Zwiebel Sauce hat man eine sehr gute Abwechslung
Portionen Vorbereitung
3 Personen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Personen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Schweinefilet im Speckmantel mit Gnocchis in Karotten-Zwiebel Sauce & Rosenkohl
Rezept drucken
Gnocchis schmecken eigentlich zu allem, also warum nicht auch mal was Neues, mit der Karotten-Zwiebel Sauce hat man eine sehr gute Abwechslung
Portionen Vorbereitung
3 Personen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Personen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Für das Schweinefilet
Für die Gnocchis mit Karotten-Zwiebel Sauce
Für den Rosenkohl
Anleitungen
Zubereitung Schweinefilet
  1. Zuerst das Schweinefilet mit Senf einreiben und in Bacon einwickeln, ich stell es dann nochmals ne Stunde in den Kühlschrank dann hält der Speck besser.
  2. Das Schweinefilet wandert dann in den Ofen oder Grill bei 160 Grad für ca 35 Minuten
Zubereitung Gnocchis und Sauce
  1. Während das Schweinefilet im Ofen ist braten wir die Gnocchis in Butterschmalz an und entnehmen sie dann wieder.
  2. Jetzt braten wir die in Scheiben geschnittenen Karotten mit den fein gehackten Zwiebeln in der gleichen Pfanne an. Wenn die Zwiebeln glasig sind gibt man das Tomatenmark dazu und röstet es etwas an, dann kann mit dem Wasser abgelöscht werden und das Gemüsebrühepulver dazugegeben werden.
  3. Jetzt nach Belieben würzen. Mit Salz, Pfeffer und Kräuter zB.
  4. Das Ganze köcheln wir bis das Fleisch fast fertig ist. Ca 5 Minuten davor geben wir die Gnocchis wieder in die Pfanne zum warm werden
Zubereitung Rosenkohl
  1. Beim Rosenkohl den Strunk abschneiden und säubern.
  2. Den Rosenkohl hab ich lediglich 8 Minuten in kochendem Salzwasser garen lassen und hab den Ofen dann einfach ausgemacht und ihn weiter ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen